Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung und Sportrecht
Prof. Dr. Peter W. Heermann, LL.M.

Sie sind hier:  Zivilrecht VI / LL.M. Sportrecht (Uni...

LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth)

Wissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Peter W. Heermann
Wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. Peter W. Heermann

Machen Sie den richtigen Schritt für Ihre Karriere!
LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth)
Bessere Chancen für Tätigkeiten im Sportrecht


Der Master of Laws Sportrecht (LL.M. Sportrecht) ist ein berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang der Universität Bayreuth, dessen Einführung für das Wintersemester 2015/2016 vorgesehen ist - Studienstart ist am 27. November 2015. 

Bereits Anfang der 1980er Jahre erkannte man mit der Einrichtung des deutschlandweit ersten Lehrstuhls mit Schwerpunkt Sportrecht an der Universität Bayreuth, dass ein zunehmend professioneller Sportsektor eine Schwerpunktsetzung in der Ausbildung kommender Juristen erforderte. Aktuell stehen Sportrechtler vor großen Herausforderungen: Neben Fragen insbesondere des Vereins- und Verbandsrechts, des Vermarktungsrechts, des Arbeits- und Steuerrechts und des Internationalen Rechts rückt nicht erst seit dem "Pechstein-Verfahren" die Frage der Sport(schieds)gerichtsbarkeit in den Vordergrund.

Fachexperten werden dringend benötigt

Der intra- und interdisziplinär angelegte Weiterbildungsstudiengang „LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth)“ bildet leitende und/oder beratende juristische Mitarbeitende aller Branchen mit Bezug zum Sportbereich aus, die zumeist über eine internationale Orientierung verfügen und sich durch Problemlösungskompetenz sowie ein breites berufliches Einsatzspektrum auszeichnen. Die Studierenden erwerben im Rahmen eines viersemestrigen Studiums die Fähigkeit, Fragestellungen in sportrechtlich relevanten Themengebieten mit sportökonomischem und nationalem sowie internationalem Bezug zu erkennen, selbständig und eigenverantwortlich zu analysieren und einer Lösung näher zu bringen. Der Weiterbildungsstudiengang orientiert sich damit zum einen an den Anforderungen der juristischen Einsatzgebiete mit Bezug zum Sportsektor. Zum anderen vermittelt der Studiengang „LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth)“ wissenschaftliche Kompetenzen und Qualifikationen, die die Studierenden sowohl auf eine wissenschaftliche Karriere als auch auf Führungspositionen in unterschiedlichen Unternehmen und Organisationen vorbereiten.

Ihr nächster Karriereschritt kann schon heute beginnen ...

Entscheiden Sie sich für ein attraktives, erfolgreiches und zukunftsorientiertes Studienkonzept an der Geburtsstätte der Sportökonomie und der Wiege der strukturierten universitären Ausbildung im Sportrecht und melden Sie sich an. Sie ebnen Sie sich den Weg für eine erfolgreiche Karriere im Sportrecht.

 

Ich würde mich sehr freuen, Sie bald in Bayreuth begrüßen zu dürfen!

Prof. Dr. Peter W. Heermann, LL.M. (University of Wisconsin)

Wissenschaftliche Leitung LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth)

 

Weitergehende Informationen erhalten Sie unter:

www.LLM-Sportrecht-Bayreuth.de

letzte Änderung: 03.08.2015 14:42 · drucker Diese Seite drucken · Impressum / Haftungsausschluss